Digitalisierung im Vertrieb: die Angebotsnachverfolgung führt zum Auftrag (Whitepaper)

 

Digitalisierung im Vertrieb: die Angebotsnachverfolgung hilft bei Auftragsgenerierung (Whitepaper)

In der professionellen Angebotsnachverfolgung liegen viele Chancen – wer die Möglichkeit nutzt, kann daraus Umsatz generieren. Dass das punktgenaue Nachfassen über den Erfolg des Angebots mitentscheidet, liegt auf der Hand: der Kunden wird kontaktiert, wenn das Angebot 1) schon gelesen und 2) noch präsent ist – anstatt auf gut Glück.

Auch Michael Ahlers von SUXXED ist sich sicher und veröffentlichte in der Vertriebszeitung den Artikel: „Warum das professionelle Nachfassen unumgänglich ist“.

Nachfassen ohne Aufdringlichkeit – das A und O eines guten Verkaufsvorgangs

Selten wird man es heute noch erleben, dass der Kunde sich nach Erhalt des Angebots aktiv bei Ihnen meldet. Als alter (oder auch neuer) Hase im Vertrieb wissen Sie, dass ein erneuter Anruf tatsächlich meist nötig ist. Ob Sie es nun ein Gesprächsangebot zu offenen Fragen ist oder die Frage nach dem nächsten Schritt im Lieferantenauswahlprozess des Kunden – es wird Ihre Zeit in Anspruch nehmen.

Um mehrmalige Anrufe und das Risiko der vermittelten Aufdringlichkeit zu vermeiden, sollten Sie den geeigneten Zeitpunkt für den Kundenkontakt abschätzen können. Diesen herausrauszufinden ist im digitalen Zeitalter keine große Kunst mehr: es gibt es eine Sammlung verschiedener Tools, die Ihnen nützliche Infos zum Verhalten Ihres Kunden mitteilen.

Auch Patrick Dafe, Business Development Manager bei envivo.select, weiß dieses Plus an Infos über das Kundenverhalten hinsichtlich seiner Angebote zu schätzen: „Meine eingesetzten Tools lassen mich einige relevante Rückschlüsse ziehen. So weiß ich, wie oft ein Dokument angeklickt wurde und von wie vielen unterschiedlichen Adressaten – dadurch erkenne ich z.B. ob mein Angebot weitergeleitet wurde. Auf meinem Diensthandy habe ich mir extra eine Push Benachrichtigung eingerichtet und erfahre in Echtzeit, ob jemand auf meinen Angebotslink geklickt hat.“

Bei der envivo.select GmbH erarbeitet das Sales Team die passenden Vorgehensweisen anhand der gewonnenen Daten. Melden wir uns nach dem ersten Klick – oder erst wenn zwei unterschiedliche Personen geschaut haben? Welche Inhalte schicken wir bei jedem Angebot mit, da Sie Upsellingpotential zeigen – welche Informationen können wir modern und zielgerichtet als Video zeigen? Welche Bestandteile sind so vertraulich, dass wir Sie mit einem Passwort schützen möchten?

Wichtig zu wissen, es werden keine Daten erhoben und ausgewertet, die nicht mit dem Angebot zusammenhängen – zudem werden alle Daten anonymisiert erhoben. Man erfährt lediglich den Nutzungs-Zeitpunkt, die Anzahl an Downloads.

Mit der richtigen Darstellung überzeugen

Neben dem Nachfassen des Angebots empfiehlt sich auch, neue Cloud Technologien zu nutzen um ein Angebot bestmöglich darzustellen. Im Idealfall erhält der Kunde eine Webseite im Unternehmensdesign mit dem Angebot zum Download sowie weiteren relevanten Informationen zum Unternehmen bzw. der Unternehmensleistung. Die Angebotsdarstellung ist modern und digital und damit voll im Trend der Zeit. Für den Kunden ein großer Vorteil ist ebenfalls, dass auf der personalisierten Angebotsseite auch direkt die Kontaktdaten des Verkäufers zu finden sind. Somit braucht der Kunde keine Telefonnummer mehr zu suchen, einen Kontakt Outlook anlegen, oder ggf. auf XING und Co. nach dem Gesicht des Vertriebsmitarbeiters suchen.

 

 

Timm Schröder, envivo.select GmbH

Timm Schröder ist als Führungskraft seit 2006 in unterschiedlichen Vertriebssegmenten unterwegs. Heute berät er mit dem Team der envivo.select GmbH Branchenübergreifend Vertriebseinheiten zum Thema Digitalisierung des Sales-Prozesses.

Über envivo.select
Die envivo.select GmbH mit Sitz in München unterstützt Unternehmen mit passgenauer Software zur Vertriebsoptimierung und Eventdurchführung. Dazu entwickelt und betreibt envivo.select web- und appbasierte B2B- und B2C-Lösungen, sowohl für Konzerne als auch für  kleine und mittelständische Unternehmen. Zu den Kunden von envivo.select zählen unter anderem Großkonzerne, Handelsunternehmen jeder Größe und Hotels. Weitere Informationen finden Sie auf www.envivo-select.com/.

Print Friendly, PDF & Email
2018-04-27T11:22:33+00:00 April 26th, 2018|digitalisierung, news|